< Kociemba's Homepage

Herbert Kociemba`s Homepage

Rubik's Cube wieder in seinen Ausgangszustand zu bringen kann man man nicht unbedingt als einfach bezeichnen, wenn man dies in 20 Zügen oder weniger tun will, liegt die Messlatte noch etwas höher.

 Cube Explorer implementiert einen Algorithmus, der dies kann und eine Lösung in der Regel in Sekundenbruchteilen berechnet.
Ferner hat das Programm die Möglichkeit, Würfel mit bestimmten Mustern oder Symmetrien zu generieren.

Das 15-Puzzle ist ein Schiebepuzzle, das im Jahre 1880 eine ähnliche Hysterie auslöste wie ziemlich genau 100 Jahre später Rubik's Cube.

Der Fifteen Puzzle Optimal Solver löst jede vorgegebene Position in der minimalen Anzahl von Zügen. Obwohl die Komplexität dieses Puzzles geringer ist als die von Rubik's Cube ist das Auffinden einer optimalen Lösung auch für dieses Puzzle nicht unbedingt immer einfach.

Die Wurzelspirale (Spiral of Theodorus), aus der Schulmathematik vielleicht dem einem oder anderen bekannt, bietet durchaus Gelegenheit für Untersuchungen, die über den Schulstoff hinausgehen.

 Auf dieser Seite finden wir mit Hilfe der Euler-Maclaurin-Formel beliebig gute Approximationen der Schneckenkurve für die diskrete und analytische Variante, berechnen die sogenannte Schneckenkonstante auf mehr als 500 Nachkommastellen und visualisieren die verwendeten Methoden in diesem Geogebra-Applet.

© 2016  Herbert Kociemba